Medizinische Trainingstherapie MTT

Im Bereich der medizinische Trainingstherapie bieten wir Ihnen ein apparatives Muskeltraining zur Verbesserung der Muskelkraft sowie Übungen zur Schulung der Koordination und Stabilisation.

Neben der Förderung und Erhaltung der Elastizität von Weichteilen durch spezielle Dehnungs- und Mobilisationsübungen ist ebenso das Erlernen von richtigen Verhaltensweisen im Alltag Inhalt der medizinischen Trainingstherapie.

Zusätzlich ermöglichen wir Ihnen ein effektives und gesundheitsförderndes Herz-Kreislauf-Training.

 

Anwendung

Die medizinische Trainingstherapie wird bei uns sowohl in der Rehabilitation orthopädisch-traumatologischer Erkrankungsformen als auch im prophylaktisch-präventiven Bereich eingesetzt.

Ziel einer präventiven muskulären Kräftigung ist insbesondere die Steigerung der körperlichen Widerstandskraft gegenüber alltagsbedingten und berufsspezifischen mechanischen Belastungen von Muskeln, Sehnen, Bändern und des Skelettsystems. Auf diese Weise können Sie berufs- und alltagsbedingten Haltungsschwächen und Haltungsschäden effektiv vorbeugen.

Im Bereich der Rehabilitation (Ambulante Reha, Krankengymnastik an Großgeräten) werden muskuläre und gelenkspezifische Funktionen sowie die allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit wiederhergestellt.

 

Trainingsgeräte

Über 40 Reha- und gesundheitsfördernde Trainingsgeräte (Großgeräte, Wandzugapparate sowie diverse Kleingeräte wie zum Beispiel Trampolin, Therapiekreisel) ermöglichen es uns, für Sie ein individuelles Muskeltraining anzubieten.

Je nach Trainingsziel und Leistungszustand bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Herz-Kreislauf-Trainingsgeräten an: Fahrräder, Stepper, Cross-Trainer, Ruderergometer, Laufbänder und Oberkörperergometer.

An unseren speziellen Natural-Strength-Trainingsgeräten können Sie unter optimalem Krafteinsatz mehrgelenkige, dynamische und natürlich-rotierende Körperbewegungen trainieren. Gleichzeitig werden die Gelenke und der Rumpf aktiv stabilisiert, um so die Wirbelsäule einschließlich der passiven Strukturen zu schützen. Diese Bewegungsabläufe fördern ein gesundes Gleichgewicht zwischen bewegenden und stabilisierenden Muskeln und verbessern die Koordinationsfähigkeit. Dabei werden die Gelenke durch Voraktivierung der Muskulatur und Reduktion der Schwerkräfte geschont.

Für die Ambulante Rehabilitation setzen wir speziell entwickelte gelenkschonende, isokinetische Trainingssysteme ein.

Unsere Trainingsgeräte sind TÜV-geprüft und erfüllen die von den Kostenträgern streng vorgegebenen Zulassungsvoraussetzungen für den Bereich Rehabilitation.

 

Trainingssteuerung

Die Trainingssteuerung beziehungsweise Trainingsplanerstellung erfolgt im Bereich der Therapie auf Basis einer Befunderhebung durch einen Physiotherapeuten.

Im präventiven Bereich wird ein individuelles Fitnessprofil erstellt (Euro-Fitnessprofil inkl. Aeroscan). Der Trainingsplan wird regelmäßig überarbeitet und dem aktuellen Leistungsniveau angepasst.

 

Übungskontrolle/Betreuung

Die Betreuung erfolgt während der gesamten Öffnungszeiten durch ausgebildete Sportwissenschaftler, Sport- und Physiotherapeuten.

Während des Trainings wird durchgehend auf eine korrekte und funktionelle Übungsausführung geachtet.

Aktuell