#11 Wirbelsäulen-Adler

Sportec – Therapie- & Trainingsempfehlung:

Allgemeine Informationen zur Übung:

Durch das isolierte Öffnen des Brustwirbelsäulenbereichs eignet sich die Übung hervorragend zur Prävention eines Rundrückens. Sie dient in erster Linie der Oberkörper-Aufrichtung und kann eine gesunde Haltung der Brust- und Halswirbelsäule begünstigen. Zudem schult sie den Körper in der Bewegungskontrolle zwischen Brust- und Lendenwirbelsäule.

Anpassungen an den Gesundheitszustand:

Solltest Du den Po nicht ganz auf die Füße ablegen können, kannst Du Dir eine Decke oder ein Kissen zwischen Po und Füße legen oder die Übung im Sitzen auf einem Stuhl ausführen. Vor der Übungsausführung empfehlen wir die Mobilisationsübung „Wirbelsäule abrollen in Rückenlage“.

Durchführung:

2-3 x in der Woche mit mindestens einem Tag Pause

3-6 Wiederholungen, 1-2 Minuten Pause (Ablauf 2-3 mal wiederholen)

Beanspruchte Muskulatur: Rückenstrecker im Bereich der Brustwirbelsäule