#15 Rotation in Bauchlage

Sportec – Therapie- & Trainingsempfehlung:

Allgemeine Informationen zur Übung:

Diese Übung mobilisiert alle Wirbelsäulenbereiche. Je langsamer die Bewegung ausgeführt wird, desto intensiver wird eine kontrollierte Bewegung der einzelnen Wirbelsäulenabschnitte geschult. Die Bewegung sollte immer kontrolliert, keinesfalls schwungvoll ausgeführt werden. 

Anpassungen an den Gesundheitszustand:

Diese Übung eignet sich nicht bei akuten Bandscheibenvorfällen/-vorwölbungen und bei Rückenschmerzen unklarer Genese.

Insbesondere wenn es nicht möglich ist mit dem Fuß die gegenüberliegende Hand zu erreichen, ist es sinnvoll diese Übungen regelmäßig durchzuführen. Während der Ausführung sollte sich die Bewegung im Bereich der Wirbelsäule jederzeit gut anfühlen. Gerne darf die maximal erreichbare Position auch etwas länger gehalten werden, um die hier dynamische gezeigte Bewegung, statisch weiter zu intensivieren.

Durchführung:

Mobilisationsübungen können und sollten täglich durchgeführt werden

Mobilisierte Körperpartie:

Wirbelsäule