#12 Der Käfer

Sportec – Therapie- & Trainingsempfehlung:

Allgemeine Informationen zur Übung:

Diese Übung ist, richtig ausgeführt, eine hervorragende Möglichkeit, die Stabilität des Rumpfes zu trainieren. Das Ziel dieser Übung ist nicht, möglichst große Arm- und Beinbewegungen zu machen, sondern die Wirbelsäule bei der Bewegung der Extremitäten stabil zu halten! Dabei wird vor allem die Bauchmuskulatur benötigt. Sie verhindert, dass eine Überstreckung der Lendenwirbelsäule stattfindet. Möglicherweise kannst du zu Beginn nur eine sehr kleine Bewegung von Arm und Bein zu lassen, bevor du merkst, dass sich die Wirbelsäule vom Boden löst.

Anpassungen an deinen Gesundheitszustand:

Diese Übung ist besonders bei Haltungsschwäche und chronischen Rückenschmerzen geeignet. Möchtest du die Übung einfacher machen, bringe Arme und Beine in die Ausgangsposition und halte einfach nur die Lendenwirbelsäule am Boden. Danach kannst du versuchen, jeweils einen Arm Richtung Kopf zu bewegen, die Beine bleiben an Ort und Stelle.

Durchführung:

2-3 x in der Woche mit mindestens 1 Tag Pause

8 bis 12 Wiederholungen pro Seite, 1 Minute Pause

Beanspruchte Muskulatur:

Rumpfstabilisierende Muskulatur, gerade und schräge Bauchmuskulatur, Hüftbeuger